Herzlich Willkommen bei der Gesellschaft Schweiz-Liechtenstein

Vereinsorgane

Die Gesellschaft Schweiz-Liechtenstein ist nicht die einzige sogenannte „Freundschafts-Gesellschaft“, welche sich dem Verhältnis zwischen der Schweiz beziehungsweise dem Fürstentum Liechtenstein und anderen Ländern widmet. Sie ist aber als einzige dieser Organisationen partnerschaftlich aufgebaut. Gemäss Statuten besteht sie aus drei Organen:
  • Mitgliederversammlung
  • Vorstand
  • Rechnungsrevisoren
Die Mitgliederversammlung tritt einmal pro Jahr zusammen. In der Regel findet sie abwechselnd im Fürstentum Liechtenstein und in der Schweiz statt. Die Mitglieder des Vorstands, sowie die Rechnungsrevisoren werden jeweils für zwei Jahre gewählt. Das Fürstentum Liechtenstein und die Schweiz wechseln sich bei der Besetzung des Präsidenten- und des Vizepräsidentenamtes in einem zweijährigen Turnus ab. Der Vorstand besteht seit 1992 aus acht bis sechzehn Mitgliedern, vorher waren es acht bis zwölf. Die Mitglieder des Vorstands sollen, wenn möglich, zu gleichen Teilen aus den beiden Staaten rekrutiert werden.

Zur Entlastung des Aktuars, der früher beinahe alle anfallenden Schriftarbeiten der Gesellschaft erledigt hatte, richtete die Gesellschaft 1988 ein Sekretariat ein. Der Sitz der Gesellschaft war zuerst Zürich, 2001 wurde er nach Buchs (SG) verlegt.